Tissot Heritage Banana Centenary Edition

31.03.2017

Die Tissot Heritage Banana Centenary Edition erinnert an eine beschwerliche Reise von Russland nach Le Locle in der Schweiz im Jahr 1917. Eine 1916 nach Russland exportierte Armbanduhr wurde ein Jahr später, im August 1917, zur Wartung in die Schweiz eingeschickt. Sie inspirierte die heutige Uhrenlinie. Aufgrund der geltenden Importbeschränkungen für Golduhren und des Beginns der Oktoberrevolution konnte Tissot den Zeitmesser nicht zurückschicken. Die Tissot Heritage Banana Centenary Edition ist eine Hommage an diese Reise, die vor 100 Jahren stattgefunden hat. 

Tissot Heritage Banana Centenary Edition

Ihren Namen verdankt die heutige Uhr ihrem rechteckigen Gehäuse, das dieselbe „Banana“-Form aufweist wie auch schon das ihrer berühmten Vorfahrin. Mit seiner sanften Kontur schmiegt es sich dem Handgelenk an. Zwei Modelle sehen sich durch ein Armband aus echtem Alligatorleder befestigt, welches in der absoluten Modefarbe Schokoladenbraun oder aber in einem tiefen Schwarz angeboten wird. Andere Ausführungen hingegen besitzen ein geschmeidiges, dunkelbraunes Vintage-Lederarmband mit stilvoller Faltschließe. Das kühne Design umfasst sowohl die Linienführung der Uhr als auch die abgebildeten Ziffern. Diese passen sich mit unterschiedlicher Größe clever den Maßen des schlanken, rechteckigen Zifferblatts an. Die edlen bläulichen Zeiger sind dem Originalmodell nachempfunden, von dem auch das Tissot-Heritage-Logo auf dem Zifferblatt zeugt. Eine fein strukturierte Krone ist der Inbegriff von Eleganz. Als künftige Familienerbstücke fangen diese Uhren auf zauberhafte Weise das Gefühl längst vergangener Zeiten ein.

Kenndaten

  • Swiss Made
  • Quarzwerk
  • 316 L Edelstahlgehäuse
  • Wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar (30 m / 100 ft)
  • Mineralglas
  • Armband aus echtem Alligatorleder mit Butterfly-Faltschließe und Drückern oder Lederarmband mit Butterfly-Faltschließe
  • Gelb- und roségoldfarbene Ausführungen sind PVD-beschichtet