Filter

  • Geschlecht

  • Dame
    334
  • Herr
    398
  • Unisex
    51
  • Gehäusefarbe

  • Golden
    68
  • Silbern
    450
  • Zweifarbig
    72
  • Rosafarben
    107
  • Titan
    16
  • Schwarz
    57
  • Weiss
    1
  • Blau
    1
  • grau
    9
  • Khaki
    2
  • Armband

  • Edelstahlarmband
    334
  • Lederarmband
    348
  • Gummiarmband
    41
  • Titangliederarmband
    19
  • Plastikarmband
    1
  • Stoffarmband
    1
  • Keramikgliederarmband
    1
  • Brass
    11
  • Silikon rem
    11
  • Nylonarmband
    15
  • 18 Karat Gold
    1
  • Ziffernblattfarbe

  • Blau
    54
  • Schwarz
    195
  • Bronze
    1
  • Braun
    9
  • Champagner
    3
  • Cream
    6
  • Grün
    9
  • Grau
    32
  • Spiegel
    1
  • Rot
    3
  • Silber
    189
  • Weiss
    200
  • Perlmutt
    66
  • Elfenbein
    2
  • Rosa
    1
  • anthrazit
    9
  • gunmetal
    3
Category Menu

Quarz

Die Quarzuhr ist ein Kind der 1970er Jahre. Quarz hat die Uhrenindustrie revolutioniert - und sie für immer verändert. Dank des Quarzes sanken die Kosten der Uhrenproduktion dramatisch. Ein Quarzuhrwerk betreibt sich selbst mithilfe einer Batterie, die elektrischen Strom durch einen kleinen (normalerweise synthetischen) Quarzkristall sendet und somit den Kristall dazu veranlasst, Vibrationen zu erschaffen. Diese Vibrationen sorgen dafür, dass das Uhrwerk schwingt, wodurch der Motor der Uhr angetrieben wird. Viele Uhrenliebhaber behaupten, dass eine Quarzuhr einfach nicht den Reiz und die Raffinesse einer Uhr mit mechanischem Uhrwerk besitzt. Jedoch zeigt sie die Zeit zuverlässig an und ihre Anreize lassen sich nicht bestreiten. Auf welche Weise kann man den Unterschied zwischen einer Quarzuhr und einer mechanischen Uhr am einfachsten feststellen? Werfen Sie einen Blick auf den Sekundenzeiger. Der Zeiger einer Quarzuhr bewegt sich in einem Stakkato, mit dem üblichen ‚Tick-Tack‘, während sich der Zeiger einer mechanischen Uhr auf gleichbleibende, schleifende Weise bewegt.

Ihre Auswahl:
Sortierung:
Sortierung: